Velich

1989

Der Fall des Eisernen Vorhanges begann im Burgenland. Am 19. August 1989 kehrten im Zuge einer Veranstaltung der Paneuropa Bewegung 600 „DDR“-Bürger nicht mehr nach Ungarn zurück. Im Sommer 1989 erlebte das Burgenland eine beispiellose Fluchtbewegung. Endgültig brach der Eiserne Vorgang am 11. September 1989 in sich zusammen, nachdem Ungarn das Reiseverkehrsabkommen mit der „DDR“ gekündigt hatte.

Ausstattung

Im Erdgeschoß gelegen, sehr gemütlich eingerichtet mit Schlafsofa, Lounge Sessel und Doppelbett, Verbindungstüre möglich, Badezimmer mit Dusche und  2 Waschbecken, separate Toilette, Bademantel und -schlappen, Strandtücher, Haarfön, Minibar, Zimmersafe, Kabel-TV, WLan  Größe: 51 m²