Velich

Lage

Der burgenländische Seewinkel zwischen Podersdorf, Apetlon und Illmitz ist einer der außergewöhnlichsten Natur- und Kulturräume Österreichs. Mildes Klima, viel Sonnenschein, salzhaltige Lacken und vor allem der Weinbau prägen diese Region. Hier ticken die Uhren anders. Hier sind die Grenzen zwischen Natur und Kultur fließend. Hier entschleunigt sich vieles. Im Mikrokosmos unseres Seewinkels lässt es sich einfach besser leben. Und richtig genießen.

Hochwertige regionale Produkte bereiten den Gästen entspannten Genuss – von der Marmelade bis zum Käse, von der Fisch- bis zur Rinderzucht. Neben vielfältigen sportlichen Aktivitäten (z.B. Radfahren, Reiten, Schwimmen, Segeln, Fischen) bietet die Region auch ein abwechslungsreiches Kulturangebot (z.B. Schloss Halbturn, Eisenstadt, Seefestspiele Mörbisch).